zur StartseiteAdventsstadt Quedlinburg
Adventsstadt Quedlinburg

Pressemitteilung (Stand: 08.12.2021)

„Quedlinburger Weihnachtsmarkt nach 12 Tagen beendet“

Der Quedlinburger Weihnachtsmarkt ist seit vielen Jahren ein Magnet für Besucherinnen und Besucher aus dem Landkreis Harz, aus Sachsen-Anhalt, aus der Bundesrepublik Deutschland und darüber hinaus. Nachdem die Weihnachtsmarkthändler im letzten Jahr, der Corona-Krise geschuldet, auf dieses wichtige Geschäft verzichten mussten, waren sie in diesem Jahr hoffnungsvoll, dass alles wieder besser wird. Die Prämisse der Landes- und Bundesregierung war: Lassen Sie sich impfen und die Normalität kehrt wieder zurück. Diesem Grundsatz folgend war die Quedlinburg-Tourismus-Marketing GmbH (QTM) froh, dass gemeinsam mit der Welterbestadt Quedlinburg ein 2-G Konzept für die Adventsstadt Quedlinburg entwickelt werden konnte, das für die Händler aber auch alle anderen direkten und indirekten Profiteure einen einigermaßen normalen Geschäftsbetrieb erlaubt.

Mit der Entscheidung des Landrats des Landkreises Harz ab 27.11.2021 in allen tourismusrelevanten Betrieben (Unterkünfte, Gastronomie, Kultur) die 2G-PLUS-Regelung einzuführen, wurde den Händlern auf dem Quedlinburger Weihnachtsmarkt jedoch die Chance auf einen gewinnbringenden oder wenigstens kostendeckenden Betrieb entzogen.

Am Sonntag, 05.12.2021 haben der Veranstalter und die Welterbestadt Quedlinburg die Bitte von knappt 75 % der Händler erhalten, den Quedlinburger Weihnachtsmarkt mit dem heutigen Tag zu beenden und abzubauen, ohne dass den Händlern daraus für Folgejahre Nachteile entstehen.

Im Interesse aller haben die Quedlinburg-Tourismus-Marketing GmbH und die Welterbestadt Quedlinburg dem Wunsch entsprochen. Dennoch sind Veranstalter und Welterbestadt Quedlinburg froh, dass mit der bisherigen Durchführung der Adventsstadt ein Zeichen der Hoffnung gesetzt werden konnte. Das positive Feedback der Besucher zeigt, dass das Festhalten am Weihnachtsmarkt der richtige Weg war.

Der Quedlinburger Weihnachtsmarkt ist damit am Sonntag, 05. Dezember 2021 nach nur 12 Tagen beendet und wird unverzüglich abgebaut. Die Märchenszenen in der Markstraße, die Weihnachtsbäume mit Schmuck der Quedlinburger Kita- und Grundschulkinder sowie die Illumination und eine kleine Versorgung am Mathildenbrunnen werden wie geplant bis zum 22. Dezember stehen bleiben und für Quedlinburgerinnen und Quedlinburger sowie die verbleibenden Gäste einen Hauch von Adventsflair verbreiten. Auch der lebendige Adventskalender wird wie geplant weitergeführt und findet täglich 16:30 Uhr (24.12. 13:00 Uhr) am Finkenhäuschen (Finkenherd 1/2) statt.

Die QTM GmbH dankt allen Händlern, den beteiligten Unternehmen – insbesondere Incognito Security, Elektro Franke, Kuschel Baustoffe, Töpperwein Music - sowie der Welterbestadt Quedlinburg mit ihrem Oberbürgermeister Frank Ruch, den Stadtwerken Quedlinburg, der Lebenshilfe, dem DRK, dem Sanitätsdienst, der Feuerwehr und der Polizei und allen die in kurzer Zeit den Betrieb zusätzlicher Teststellen möglich machten, für die Unterstützung.



Testzentren in Quedlinburg

Lindenstraße 10b | Montag - Sonntag 10:00 - 18:00 Uhr | ohne Termin | nur mit der App ePassGo
Marktstraße 11 | Montag - Sonntag 11:00 - 18:00 Uhr | ohne Termin | nur mit der App ePassGo
Parkplatz "An den Fischteichen" | ab 09.12.2021  | Montag - Sonntag 07:00 - 22:00 Uhr | nur mit der App ePassGo
Wordgarten / Carl-Ritter-Straße | Montag - Freitag 10:00 - 18:00 Uhr; Samstag - Sonntag 10:00 - 20:00 Uhr | mit Online-Terminvergabe | CoronaWarnApp

»Advent in den Höfen«

Einmalig in ganz Deutschland ist unser »Advent in den Höfen«. Am ersten und zweiten Adventswochenende zeigen in diesem Jahr 7 der schönsten Innenhöfe Quedlinburgs, was sich hinter ihren sonst verschlossenen Türen verbirgt. Auf historischem Pflaster bieten wir Raritäten und kleine Kostbarkeiten, die wir extra für diese wenigen Tage suchen, sammeln und herstellen. Das Ganze in einer Atmosphäre, die den Namen »WEIHNACHTLICH« wirklich verdient. Und wenn sich Frau Advent und ein Engel persönlich die Ehre geben, dann darf Weihnachten ruhig noch warten.

Die Züge auf der Strecke Magdeburg-Quedlinburg werden an diesen Tagen gezielt verstärkt. Es empfiehlt sich daher die Anreise mit der Bahn.

Termine

27.11./28.11.2021
04.12./05.12.2021

Samstag und Sonntag 11:00 bis 19:00 Uhr

 

Weihnachtsmarkt 2022

Es duftet nach Glühwein, Zimtsternen und Lebkuchen... Bewundern Sie die große erleuchtete Tanne auf dem Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus, stecken Sie Ihre Nasen in Zuckerwatte und lecken Sie sich die Finger nach dem Genuss der Schmalzkringel! Der Quedlinburger Weihnachtsmarkt, der bereits zweimal als schönster in Sachsen -Anhalt ausgezeichnet wurde, öffnet auch in diesem Jahr wieder seine Pforten vor einer Kulisse aus Jahrhunderte alten Fachwerkhäusern.

Termine

23.11.2022 bis 22.12.2022

Der Quedlinburger Weihnachtsmarkt findet auf dem historischen Martplatz statt.

 

Händler auf dem Weihnachtsmarkt

Sie möchten mit Ihrem Stand den Weihnachtsmarkt in unserer Adventsstadt Quedlinburg noch besser machen? Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail an qtm@quedlinburg.de

- Anschreiben

- Details zum Warenangebot inkl. Bildern

- Maße und Fotos Ihrer Hütte

- steuerliche Unbedenklichkeitserklärung

Mathildenbrunnen

Zauberhaftes spielt sich am Mathildenbrunnen ab. Erstmals erwartet Besucher und Einheimische im Herzen der historischen Neustadt eine ganz besondere, weihnachtliche Lichtinstallation. Lassen Sie sich überraschen.

Bis 21. Dezember gibt es neben der Illumination auch eine kleine Versorgung. 


Öffnungszeiten:

Mo - Do 14:00 - 19:00 Uhr
Freitag 14:00 - 21:00 Uhr
Samstag 12:00 - 21:00 Uhr
Sonntag 14:00 - 19:00 Uhr

 

Adventskalender

Der größte Adventskalender Deutschlands ist in Quedlinburg zu erleben. Jeden Tag, vom 1. bis zum 24. Dezember, öffnet sich jeweils eine Tür von 24 weihnachtlich geschmückten Häusern auf dem Quedlinburger Schlossberg. Welche märchenhafte und süße Überraschung sich dahinter verbirgt, erfahren die Kinder immer erst dann, wenn die Tür geöffnet wird. Dazu treffen sich Quedlinburger Kinder mit ihren Eltern und Gäste jeden Tag um 16:30 Uhr (am 24. Dezember schon um 13 Uhr) am Finkenhäuschen, der Tourist-Information am Finkenherd der Quedlinburg-Tourismus-Marketing GmbH, Finkenherd 1/2. Von dort aus suchen alle gemeinsam das Haus mit dem großen A – A für Adventsstadt Quedlinburg. Und so verkürzt sich Tag für Tag die Wartezeit der kleinen und großen Kinder auf den Heiligen Abend.

Termine

01.–23.12.2021 16:30 Uhr 

24.12.2021 13:00 Uhr

Treffpunkt

jeweils Finkenherd 1 / 2

 

Weitere Veranstaltungen

Markt und Straßen stehn verlassen,
still erleuchtet jedes Haus,
sinnend geh ich durch die Gassen,
alles sieht so festlich aus.

An den Fenstern haben Frauen
buntes Spielzeug
fromm geschmückt,
tausend Kindlein stehn
und schauen,
sind so wunderstill beglückt.

(Weihnachten, J. v. Eichendorff)


Lassen Sie sich überraschen und verzaubern durch die vielen weihnachtlichen Angebote in der Welterbestadt Quedlinburg und den dazugehörigen Ortsteilen Gernrode und Bad Suderode.

Advent im Stiftshof
Stiftskirche St. Cyriakus in Gernrode

abgesagt

Grubenlichtermarkt in Bad Suderode

abgesagt

Konzerte & Veranstaltungen 2021

11.12.2021 | 20:00 Uhr | Adventskonzert mit dem Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode, Kaiserhof
17.12.2021 | 17:00 Uhr | Quedlinburg singt, Weihnachtsmarkt (2G Zugang)
21.12.2021 | Festliches Weihnachtskonzert, Nikolaikirche
22.12.2021 | Festliches Weihnachtskonzert, Nikolaikirche
27.12.2021 | 18:00 Uhr | Festliches Weihnachtskonzert, Nordharzer Städtebundtheater
31.12.2021 | 23:00 Uhr | Musik und Meditation zum Jahreswechsel, Marktkirche

 

Anreisen und Parken

Anreise: Wir empfehlen grundsätzlich die Anreise mit Bahn bzw. Bus bis Quedlinburg.

Die Züge auf der Strecke Magdeburg-Quedlinburg werden an diesen Tagen gezielt verstärkt.

Parken im Advent: Quedlinburg hat inzwischen große Kapazitäten auf verschiedenen Parkplätzen. An den Wochenenden steht zusätzlich die Festwiese am Kleers (An den Fischteichen) für PKW zur Verfügung, nur 10 Fußminuten vom Markt entfernt. Busse sollten die Turnstraße als zentralen Ein- und Ausstieg anfahren. Anschließend fahren Sie die Parkplätze An der Walze / P+R Harzer Schmalspurbahnen an.

Die Bus-Parkplätze Marschlinger Hof und Frachtstraße (Stadtwerke) sind ausschließlich nach Reservierung und mit Einfahrtsschein zu befahren.

Fahrplanauskünfte zur Anreise mit dem öffentlichen Pesonen-Nahverkehr erhalten Sie unter www.insa.de

 

Verkehr und Parken zum »Advent in den Höfen« 2021

...für PKW

Der zentrale PKW-Parkplatz befindet sich auf der Festwiese Kleers in der Straße An den Fischteichen. Der Stellplatz ist im Stadtgebiet als "Parkplatz Weihnachtsmarkt" ausgewiesen. Die Parkgebühren belaufen sich auf:

Tagesticket: 8,- € / Fahrzeug
Abendticket: 5,- € / Fahrzeug (ab 17:00 Uhr)

Darüber hinaus stehen die regulären PKW-Stellflächen in der Welterbestadt Quedlinburg zur Verfügung. Ausgenommen hiervon ist der Parkplatz Marschlinger Hof. Bitte befahren Sie unter keinen Umständen die Quedlinburger Innenstadt. Die begrenzten Stellflächen unserer historischen Alt- und Neustadt stehen ausschließlich Anwohnern mit Genehmigung zur Verfügung.

...für Busse

Busreiseunternehmen sollten über die Quedlinburg-Tourismus-Marketing (QTM) GmbH verbindlich einen Stellplatz reservieren. Die Verteilung der Plätze erfolgt ausschließlich über die QTM GmbH. Unternehmen die gleichzeitig eine Stadtführung oder ähnliches über die QTM GmbH gebucht haben weden bevorzugt, aber nicht ausschließlich, für einen Stellplatz auf dem Marschlinger Hof vorgesehen.

Die Reservierung richten Sie bitte per E-Mail an olaf.eiding@quedlinburg.de inkl. folgender Angaben:

  • Datum der Reservierung
  • Zeitfenster des Aufenthalts (ca.)
  • Name und vollständiger Kontakt des Busunternehmens
  • Anzahl und Größe der Busse
  • Kfz-Kennzeichen, soweit bereits möglich
  • Optional: Buchungsnummer für Stadtführung / Rahmenprogramm o. ä.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung Ihrer Reservierung inkl. aller Informationen (Stellplatz, Gebühren, Stornobedinungen) per E-Mail.

Verkehrsplan für Busse als PDF-Download

Nicht angemeldete Busse beachten die Beschilderung vor Ort und fahren zunächst die Turnstraße an, hier befindet sich der zentrale Ein- und Ausstieg. Von dort werden die Busse durch Ordnerkräfte zu den Parkplätzen An der Walze / P+R Harzer Schmalspurbahnen weitergeleitet.

     © QTM Quedlinburg-Tourimus-Marketing GmbH 2015-2019