zur StartseiteAdventsstadt Quedlinburg
Adventsstadt Quedlinburg

Willkommen!

Im Dezember verwandelt sich Quedlinburg in einen vorweihnachtlichen Traum der besonderen Art. Denn in der Kulisse auf historischem Markt inmitten alter Fachwerkhäuser finden all die Sinneseindrücke Raum, die wir seit unserer Kindheit mit Weihnachten verbinden. Wenn aber Ihre Augen und Gaumen verwöhnt werden, dann sollen die Ohren nicht zu kurz kommen. Darum erklingt im Dezember weihnachtliche Musik. Im Rathaus, im Theater, in Kirchen und auf offenem Platz.

Der Weihnachtsmarkt bietet vor der großartigen Fachwerkkulisse auf dem Markt ein buntes Angebot. Besonders beliebt sind die mittelalterlichen Stände. 

Wir empfehlen grundsätzlich die Anreise mit Bahn bzw. Bus bis Quedlinburg. Bitte beachten Sie hierzu unsere gesonderten Hinweise unter dem Menüpunkt Anreise und Parken.

Bitte haben Sie Verständnis, dass zur Zeit noch nicht alle Informationen für dieses Jahr vorliegen. Wir werden diese hier zur Verfügung stellen, sobald sie vorliegen.

»Advent in den Höfen«

Einmalig in ganz Deutschland ist unser »Advent in den Höfen«. Am ersten, zweiten und dritten Adventswochenende zeigen über zwanzig der schönsten Innenhöfe Quedlinburgs, was sich hinter ihren sonst verschlossenen Türen verbirgt. Auf historischem Pflaster bieten wir Raritäten und kleine Kostbarkeiten, die wir extra für diese wenigen Tage suchen, sammeln und herstellen. Das Ganze in einer Atmosphäre, die den Namen »WEIHNACHTLICH« wirklich verdient. Und wenn sich Frau Advent und ein Engel persönlich die Ehre geben, dann darf Weihnachten ruhig noch warten.

Die Züge auf der Strecke Magdeburg-Quedlinburg werden an diesen Tagen gezielt verstärkt. Es empfiehlt sich daher die Anreise mit der Bahn.

Termine

02./03.12.2017
09./10.12.2017
16./17.12.2017

Samstag und Sonntag 11:00 bis 19:00 Uhr

Höfe

Die Höfe befinden sich in der historischen Innenstadt Quedlinburgs. 

Sie suchen bestimmte Produkte oder Anbieter?

Übersichtskarte

Alle Höfe

Alle Anbieter

Alle Produkte

Parken

Flyer

 

Weihnachtsmarkt

Es duftet nach Glühwein, Zimtsternen und Lebkuchen... Bewundern Sie die große erleuchtete Tanne auf dem Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus, stecken Sie Ihre Nasen in Zuckerwatte und lecken Sie sich die Finger nach dem Genuss der Schmalzkringel! Der Quedlinburger Weihnachtsmarkt, der bereits zweimal als schönster in Sachsen -Anhalt ausgezeichnet wurde, öffnet auch in diesem Jahr wieder seine Pforten vor einer Kulisse aus Jahrhunderte alten Fachwerkhäusern.

Termine

29.11.2017 bis 21.12.2017

So–Do 11:00 bis 20:00 Uhr
Fr 11:00 bis 22:00 Uhr*
Sa 10:00 bis 22:00 Uhr

* 29.11. ab 15:00 Uhr

Stände

Der Quedlinburger Weihnachtsmarkt findet auf dem historischen Martplatz statt.

Sie suchen bestimmte Produkte oder Anbieter?

Übersichtskarte

Alle Stände

Alle Anbieter

Alle Produkte

Parken

Flyer

 

Adventskalender

Der größte Adventkalender Deutschlands ist in Quedlinburg zu erleben. JEDEN Tag vom 1. bis zum 24. Dezember öffnet sich jeweils eine Tür von 24 weihnachtlich geschmückten Häusern auf dem Quedlinburger Schlossberg. Welche märchenhafte und süße Überraschung sich dahinter verbirgt, erfahren die Kinder immer erst dann, wenn die Türen geöffnet werden. Dazu treffen sich Quedlinburger Kinder mit ihren Eltern und Gäste jeden Tag um 16.30 Uhr (am 24.12. schon um 13 Uhr) am Finkenhaus (Finkenherd 1/2). Von dort aus suchen alle gemeinsam das Haus mit dem leuchtenden Stern. An welchem Haus der Stern jeden Tag leuchtet, wird vorher natürlich nicht verraten. Und so verkürzt sich Tag für Tag die Wartezeit der kleinen und großen Kinder auf den Heiligen Abend.

Termine

01.–23.12.2017 16:30 Uhr 

24.12.2017 13:00 Uhr

Treffpunkt

jeweils Finkenherd 1 / 2

 

Weitere Veranstaltungen

Markt und Straßen stehn verlassen,
still erleuchtet jedes Haus,
sinnend geh ich durch die Gassen,
alles sieht so festlich aus.

An den Fenstern haben Frauen
buntes Spielzeug
fromm geschmückt,
tausend Kindlein stehn
und schauen,
sind so wunderstill beglückt.

(Weihnachten, J. v. Eichendorff)


Lassen Sie sich überraschen und verzaubern durch die vielen weihnachtlichen Angebote in der Welterbestadt Quedlinburg und den dazugehörigen Ortsteilen Gernrode und Bad Suderode.



Lichtereinkauf

01.12.2017 bis 20:00 Uhr Lichtereinkauf der Quedlinburger Kaufleute

Quedlinburger Wintermarkt

Öffnungszeiten:
02.12-23.12.2017: Sa/So ab 11:00 Uhr
25.12.-29.12.2017: täglich ab 14:00 Uhr

Auf dem Platz am Mathildenbrunnen wird wieder ein spezieller weihnachtlicher Markt für Familien stattfinden. Rund um das Thema Märchen erwartet die Besucher ein breit gefächertes Angebot. In einen Tannenwald hinein werden Märchenszenen platziert, die unter anderem mit Aktivangeboten wie der Fahrt mit einer historischen Eisenbahn oder Entenangeln sowie gastronomischen Angeboten von Süßwaren bis Bratwurst und Glühwein ergänzt werden.

Orgelspiel in der Blasiikirche

Samstag / Sonntag jeweils 16:00 Uhr

02. / 03.12.2017
09. / 10.12.2017
16. / 17.12.2017

Konzerte

02.12.2017 19:00 Uhr
Adventskonzert mit dem Mädchenchor des Landesgymnasiums für Musik Wernigerode, Blasiikirche

02.12.2017 20:00 Uhr Adventskonzert mit dem Ballorchester Julia Graeber, Kaiserhof - Pölle 34

09.12.2017 19:30 Uhr Weihnachtsoratorium (I–III)

09.12.2017 20:00 Uhr Adventskonzert mit dem Ballorchester Julia Graeber, Kaiserhof - Pölle 34

16.12.2017 20:00 Uhr Adventskonzert mit dem Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode, Kaiserhof - Pölle 34

21. und 22.12.2017 jeweils 19:30 Uhr Weihnachtskonzerte des Quedlinburger Orato­rien­chores, St. Nikolaikirche

01.01.2018 19:30 Uhr Neujahrskonzert, Kaiserhof - Pölle 34

Advent im Stiftshof
Stiftskirche St. Cyriakus in Gernrode

16. / 17. 12.2017

Sa 14:00–22:00 Uhr So 11:30–18:00 Uhr

5. Grubenlichtermarkt in Bad Suderode

09.12.2017 14:00 Uhr im Kurpark Bad Suderode
10.12.2017 11:30 Uhr im Kurpark Bad Suderode
nachmittags Weihnachtliche Bergparade in Bad Suderode



Änderungen vorbehalten!!!!

 

Anreisen und Parken

Anreise: Wir empfehlen grundsätzlich die Anreise mit Bahn bzw. Bus bis Quedlinburg.

Die Züge auf der Strecke Magdeburg-Quedlinburg werden an diesen Tagen gezielt verstärkt.

Parken im Advent: Quedlinburg hat inzwischen große Kapazitäten auf verschiedenen Parkplätzen. An den Wochenenden steht zusätzlich die Festwiese am Kleers (an der B6) für PKW zur Verfügung, nur 10 Fußminuten vom Markt entfernt. Busse sollten den Parkplatz Frachtstraße und den Parktplatz Walze sowie der P+R Parkplatz Bahnhof, Anfahrt über Frachtstraße, nutzen.

Der Parkplatz Marschlinger Hof ist an den Wochenenden bereits ausgebucht (reserviert).

 

Verkehr und Parken zum »Advent in den Höfen« 2016

...für PKW

Verkehr und Parken zum »Advent in den Höfen« 2016 für PKW

...für Busse

Verkehr und Parken zum »Advent in den Höfen« 2016 für Busse

     © QTM Quedlinburg-Tourimus-Marketing GmbH 2015-2017